Updates

10/03/2020

Underdog! Eine Verbesserung des Matchmakings im nächsten Update!

Underdog!

Hey Brawler!

Viele von euch haben uns mitgeteilt, dass sie sich bei Matches benachteiligt fühlen, wenn Mitspieler im Team eine niedrige Trophäenzahl haben. Wir hoffen, dass wir jetzt eine Lösung dafür gefunden haben! Zunächst ein paar Hintergrundinformationen darüber, wie das Matchmaking funktioniert. Diese Situation kann oft auftreten, wenn eine Gruppe von 2 Spielern mit einem Solospieler gepaart wird.

Wenn zum Beispiel Dani(700 Trophäen) und Ryan(400 Trophäen) zusammen in einer Lobby sind und ins Matchmaking gehen, dann werden sie auf der Grundlage der Trophäen von Dani(700 zusammengeführt. Damit soll das Ausnutzen des Matchmakings vorgebeugt werden. Jetzt kommt ein dritter Solospieler, Frank(700), ins Team. Für Frank scheint dies völlig unfair zu sein! Warum ist Ryan(400) in unserer Mannschaft? Jetzt ist Frank im Nachteil!

Wir wollen immer, dass Freunde (unabhängig von der Trophäenstufe) zusammen spielen können. Brawl macht mit Freunden einfach mehr Spaß. Deshalb führen wir das Underdog-System ein. Im obigen Beispiel wird Frank zum "Underdog"-Spieler. Er wird bei einer Niederlage weniger Trophäen verlieren und für einen Sieg mehr Trophäen gewinnen.

Hier die Details:

Das Underdog-System wird nur in 3v3-Modi verwendet und hat keinen Einfluss auf den Solo/Duo-Showdown. Dein Underdog-Status wird am Beginn eines Spiels (und auch am Ende) angezeigt. So kannst du zum Underdog werden:

  1. Du wurdest mit zwei anderen Spielern, die in einem Team sind und einen Unterschied von über 200 Trophäen haben, zusammengeführt.
  2. Du trittst gegen ein gegnerisches Team an, deren durchschnittliche Brawler-Trophäen über 200 höher sind als die deines Teams.

Beachte! Wenn du auf "Noch ein Spiel" klickst, wirst du den Status verlieren.

Wir freuen uns, diese Funktion im nächsten Update einzuführen. Sei gespannt auf den nächsten Brawl Talk, in welchem wir noch mehr tolle Sachen verkündigen werden.